logo gk-surgut.ru GK-SURGUT.RU | Личный кабинет | Наши Контакты | Доставка товара

Benjamin Reichenbach Defekte der Demokratie in Venezuela unter Hugo Chavez


Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Geschwister Scholl Institut ), Veranstaltung: Hauptseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden sollen die Veränderungen des demokratischen Systems und seine Entwicklung im letzten Jahrzehnt im Mittelpunkt stehen. Nach eigener Aussage ist Hugo Chávez auch angetreten, die Demokratie in Venezuela endlich zum Erfolg zu führen, was er kurz nach seiner Wahl zum Präsidenten 1998 zum Ausdruck brachte: „In Venezuela haben wir keine Demokratie, sondern nur Bruchstücke von etwas, das ein demokratisches System hätte sein können. [...] Mein Ziel ist, dass das Land in fünf Jahren eine solide Demokratie hat [...]." El País (Madrid), 16. Dezember 1998 Es kann vorweg genommen werden, dass dieses Ziel weit verfehlt wurde. Allerdings muss auch davon ausgegangen werden, dass den Demokratievorstellungen von Hugo Chávez ein eigenes (bolivarisches) Demokratieverständnis zugrunde liegt, das nicht den politikwissenschaftlichen Standards und Modellen entspricht, die bei der Beurteilung der Demokratie Venezuelas im Folgenden herangezogen werden sollen. Auf der Grundlage demokratietheoretischer Überlegungen von Robert Dahl und Wolfgang Merkel sollen Merkmale einer konsolidierten Demokratie im liberal-rechtsstaatlichen Sinne herausgearbeitet und am Beispiel Venezuelas unter Chávez abgeglichen werden. Dabei soll die Frage beantwortet...

1852 РУБ

похожие

Подробнее

Cristina Andrea Sereni Formale und informelle Institutionen politischer Partizipation im lateinamerikanischen Populismus. Neue Formen in Venezuela unter Hugo Chavez.


Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Note: 2,15, Universität Augsburg, 180 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In Venezuela existieren vornehmlich verfassungsrechtlich verankerte Institutionen politischer Partizipation, die von oben implementiert wurden und nicht aus der selbstständigen Mobilisierung des Volkes resultierten. Diese im Rahmen eines als politische Strategie zum Machterhalt verstandenen Populismus eingeführte Institutionalisierung von oben wird von der delegativen Demokratie unter Hugo Chávez gefördert. Durch die von oben implementierten Partizipationsmöglichkeiten werden die alten klientelistischen Netzwerke zerstört, und es entsteht eine neue Form direkter Partizipation, die auf dem Verhältnis zwischen dem Volk und dem Führer basiert. Der oppositionelle Teil der Bevölkerung bleibt von dieser Beziehung ausgeschlossen.Durch die Reaktionen der aus der Beziehung zwischen Führer und Volk ausgeschlossenen oppositionellen Gruppen entwickeln sich Putschdrohungen und ziviler Widerstand als neue politische Partizipationsformen. Andererseits werden durch die Institutionalisierung von oben den mehrheitlich regierungstreuen unteren Schichten der Bevölkerung neue Optionen zu deren Rolle im politischen Entscheidungsprozess unterbreitet.Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, den Populismus in Venezuela seit der Wiedereinführung der Demokratie 1958 unter Berücksichtigung formaler ...

2702 РУБ

похожие

Подробнее

Stefan Rodrigo Spriestersbach Democracy Promotion in Venezuela


Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Note: 2,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Veranstaltung: Internationale Förderung der Demokratie Theorie und Praxis eines neuen Paradigmas der Außen-, Entwicklungs- und Weltordnungspolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: Venezuela wirkte bis zum Ende des letzten Jahrtausends als ein Land unter vielen in Lateinamerika. Auf internationaler Ebene trat Venezuela weder besonders negativ noch positiv in Erscheinung. Lediglich durch den Umstand einer seit 1958 stabilen Demokratie unterschied sich dieses Land von seinen Nachbarn in Süd- und Mittelamerika (vgl. Ellner und Tinker 2007: 3f. und Ellner 2008: Vorwort). Bis Anfang der 1990er Jahre wird Venezuelas Demokratie als nahezu vollkommen und ebenso das Parteiensystem „[...] in many ways [as] ideal [...]" bezeichnet (Ellner und Hellinger 2003: 7f.)Schon vor der Wahl von Hugo Chávez zum Präsidenten ist die Demokratie in Venezuela durch Ereignisse wie einen Putschversuch und Generalstreiks auf die Probe gestellt worden (vgl. Sueddeutsche.de 2004). Seit dem Amtsantritt im Jahr 1999 haben sich ähnliche Ereignisse wiederholt, wodurch die Demokratie weiteren Bewährungsproben unterzogen wurde (vgl. ebd.). Seit 1993 betreibt die USA in Venezuela unter anderem durch das National Endowment for Democracy (NED) Democracy Promotion (vgl. NED 2008c). Die Lage in Venezuela wird nunmehr seit Jahren als unsicher b...

1264 РУБ

похожие

Подробнее

Tim Sprissler Hugo Chavez und die USA


Dieses Buch befasst sich mit dem Versuch Venezuelas unter Präsident Hugo Chávez, die US-Hegemonie in Lateinamerika zu durchbrechen. Die zentrale Frage ist, welche Mittel die USA zur Durchsetzung ihrer Vorherrschaft nutzen und wie Venezuela darauf reagiert. Zur Analyse werden unterschiedliche Theorien der Hegemonie in den Internationalen Beziehungen verwendet. Es wird sich zeigen, dass für die vollständige Durchsetzung der Hegemonie neben materiellen auch ideelle Mittel notwendig sind und weder die USA noch Venezuela darüber ausreichend verfügen.

9464 РУБ

похожие

Подробнее

Maximilian Eibel, Dominik Christof, Jonas Wolterstorff Politik in Russland. Fuhrt das System Putin eine defekte Demokratie.


Fachbuch aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Russland, Länder der ehemal. Sowjetunion, , Sprache: Deutsch, Abstract: Vladimir Putin und Russland stehen spätestens seit Beginn der Krim-Krise im Jahr 2014 im Fokus der Tagespolitik. Erfüllt das „System Putin" die Kriterien, die eine Demokratie auszeichnen, oder bestätigt sich der in der Politikwissenschaft gebräuchliche Begriff einer „defekten Demokratie"?Dieses Buch zeigt die grundlegenden Eigenschaften einer demokratischen Staatsform und diskutiert die Frage, ob Russland vor dem Rückfall in ein autoritäres Regime steht.Aus dem Inhalt:Russland unter dem System PutinIst das heutige Russland eine defekte Demokratie? Theories of Democracy in Comparison: The Russian Case. A western view on the concept of democracy.

4627 РУБ

похожие

Подробнее

Manuel Krieg Eine Analyse der venezolanischen Missionen anhand von Staatsausgaben, Sozialindikatoren sowie Umsetzungsdefiziten


Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Note: 1,7, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: Bis 1983 war Venezuela sowohl politisch als auch ökonomisch eines der stabilsten Länder in Lateinamerika.1 Durch den Öl-Preisverfall und verfehlte Reformen geriet es jedoch in eine Krise, die bis zur Wahl von Hugo Chavez 1998 andauerte und laut Regierungskritikern noch bis heute andauert. Tatsache ist, dass die Regierung Chavez seit ihrem Amtsantritt tief greifende Veränderungen sowohl politischer als auch wirtschaftlicher Art bewirkt hat. „Venezuela ist ein reiches Land, aber die Menschen sind arm. Diese Aussage ist im Land immer wieder zu hören."2 Nicht zu unrecht, da das Land über große Naturressourcen verfügt, die breite Masse der Bevölkerung jedoch keinen Anteil an diesem Ressourcenreichtum besitzt. In Venezuela galten ein Jahr vor dem Amtsantritt von Hugo Chavez 1998 über 50 Prozent der Menschen als arm.3Im Jahr 2003 begann eine neue Phase der Sozialpolitik, die besonders diese ärmeren Schichten des Landes betrifft und für eine gerechte Verteilung des Ressourcenreichtums sorgen soll. Es wurden verschiedene Projekte ins Leben gerufen, die auf unterschiedliche Weise die Armut bekämpfen und zu einer Verbesserung der Lebensqualität beitragen sollen. Die Projekte wurden Misiones getauft und mit Namen versehen, die zum Teil an Simon Bolivar, den großen Befreier Südamerikas erinnern.Diese Arbeit unters...

2089 РУБ

похожие

Подробнее

Enrico Feidler ALBA. Machtpolitisches Instrument von Hugo Chavez oder solidarische Alternative zur neoliberalen ALCA.


Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Note: 1,0, Universität Passau, Sprache: Deutsch, Abstract: Kritik am Neoliberalismus wird immer lauter. Doch scheint es anernstzunehmenden Alternativen zu fehlen, will man Politiker/innen aller Couleur Glauben schenken, die dem TINA-Prinzip verfallen sind. Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion wurden das „Ende der Geschichte" und damit der endgültige Triumph der liberalen Demokratie und der Marktwirtschaft westlicher Prägung verkündet. Doch in Lateinamerika präsentiert sich eine weitere Alternative zum neoliberalen Modell:Im Rahmen seiner explizit gegen den Neoliberalismus gerichteten Bolivarianischen Revolution beruft sich Venezuelas Präsident Hugo Chavez auf das Konzept eines Sozialismus des 21. Jahrhunderts, das die Abkehr von Dogmatik und kapitalistischem Einheitsmodell verspricht. Besonders interessant ist hierbei die auf internationaler Ebene von Venezuela initiierte ALBA (Alternativa Bolivariana para las Américas), da sie unter den zahlreichen regionalen Integrationsprojekten in Lateinamerika dem Neoliberalismusund der Vormachtstellung der USA die deutlichste Absage erteilt. ALBA steht dabei für Chávez' Vision einer auf Kooperation statt Konkurrenz basierenden, solidarischen Integrationsform, die auf eine multipolare Weltordnung hinarbeitet. Da der Erfolg von ALBA mit Chávez' Wille und Fähigkeit zur Verwirklichung seiner Vision steht und fällt,...

1639 РУБ

похожие

Подробнее

Werner Martin Venezuela - Eine dekonsolidierte Demokratie. Analyse der Entwicklung venezolanischen Demokratie von Punto Fijo bis zur Funften Republik


Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften. Lateinamerika Institut), Veranstaltung: Demokratie in Lateinamerika. Theoretische Diskussionen und empirische Befunde., 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die 1998 vom demokratisch gewählten venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez Frías initiierte „Bolivarianische Revolution", ein Modell zur sozialen und strukturellen Umgestaltung des Landes und ideologisches Programm für die Einheit Lateinamerikas, wird von seinen Gegnern als Versuch angesehen, ein „autoritäres Regime in Venezuela einzuführen, welches die demokratischen Freiheiten beschneiden würde." (Jóse Vincente Carrasquero Aumaitre,). Andere jedoch sehen in dem von Chávez eingeschlagenen Weg die Schaffung einer partizipativen Demokratie, welche die demokratischen Mitbestimmungsmöglichkeiten der gesamten venezolanischen Bevölkerung erweitere. Dass in einer derart prekären Situation, in der sich Regierungsanhänger und Opposition fast unversöhnlich gegenüber stehen, die Stabilität des politischen Systems gefährdet ist, steht wohl außer Frage. In dieser Seminararbeit soll nun geklärt werden, inwieweit man vor dem Hintergrund der Krise in Venezuela aber von einer Dekonsolidierung von Demokratie sprechen kann. Zu diesem Zweck habe ich die vorliegende Arbeit in drei große Blöcke unterteilt. Im ers...

1252 РУБ

похожие

Подробнее

Nadine Kirchhartz Geschichtsbild und Legitimation von Politik bei Hugo Chavez


Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, Note: 1,7, Universität zu Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit sieben Jahren regiert in Venezuela ein Präsident, der zunehmend die Aufmerksam-keit der ganzen Welt auf sich zieht. Nicht nur im eigenen Land provoziert Hugo Chávez mit seinen flammenden Reden die unterschiedlichsten Reaktionen. Venezuela ist gespalten in Chávez-Anhänger und Chávez-Gegner, es gibt dort vermutlich kaum jemanden, der gegenüber dem Präsidenten indifferent ist. Seinen politischen Gegnern ist er ein Dorn im Auge, für sie ist er ein „Diktator" und „Verrückter" . Von seinen Anhängern dagegen wird er verehrt und als Retter des venezolanischen Volkes gesehen. Grundsätzlich lässt sich folgendes Bild über die Polarisierung der Bevölkerung zeichnen: Die breite Masse der Bevölkerung steht hinter ihrem Präsidenten und zeigt dies deutlich bei Wahlen und Volksbefragungen. Die Oberschicht ist in der Regel gegen den Präsidenten. Um die Unterstützung der Mittelschicht konkurrieren beide Pole. Diktator, Populist oder Hoffnungsträger - auch in den internationalen Medien scheiden sich die Geister, je nach politischer Orientierung und Quelle der wiedergegebenen Information. In Venezuela sind die traditionellen Medien in den Händen der Opposition, die über einen langen Zeitraum hinweg die Politik von Hugo Chávez boykottiert hat. Es wurden nicht nur negative Aspekte übertrieben dargestellt und Erfolge der Regierung ignoriert, sondern auch vors...

5639 РУБ

похожие

Подробнее

Vee Wuthi-Udomlert Defekte Demokratie. Theoretisches Konzept (mit dem Beispiel Russland)


Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Allgemeines und Theorien, Note: 1,7, Hochschule für Politik München, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Demokratisierungswelle des späten 20. Jahrhunderts erfasste mehrere Länder, sowohl innerhalb Europa als auch außerhalb des Kontinents. Zum Beispiel müssen die neuen Beitrittsländer der Europäischen Union (EU) anpassen an die strengen Regel der Union. Die zielklärenden Bestimmungen der EU sehen ein Demokratisierungsgrad des Beitrittslandes vor. Jedoch inwieweit ist denn ein Land demokratisiert? Ist es möglich, die Demokratisierung eines Landes wirklich soweit wahrzunehmen, dass das Land als ein demokratisches Land gekennzeichnet werden kann?Viele Länder durchlaufen die Transformationsphasen der Demokratisierung. Sie lassen ihre alte (autokratische) Regime zurück, um den Schritt nach vorne in die Demokratisierung anzutreten. Es kann jedoch nicht einfach sicher gestellt werden, ob und inwieweit die Demokratisierung des Landes erfolgen wird, und falls die Demokratie im Lande festgestellt werden kann, ob diese doch nicht eine defekte Demokratie ist.Die Theorienansätze über die defekten Demokratien sind der Versuch, diese Fragen zu beantworten und die Prozesse zu erklären, wie ein Land eine defekte Demokratie anstatt eine funktionierende bzw konsolidierte und liberale Demokratie entwickelt.In dieser Arbeit liegen die Theorien der Demokratie bzw. der defekten Demokrati...

1789 РУБ

похожие

Подробнее

Ibrahim Ghubbar Hat sich Deutschland in der Zeit des Kampfes gegen die RAF eine illiberale Demokratie entwickelt.


Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Historisches, Note: 1,3, Universität Regensburg (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Grundkurs Einführung in den Vergleich Westlicher Regierungssysteme, 14 + 2 online Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der deutsche Herbst hat Deutschland in vierlerlei Hinsicht verändert. Erhebliche Einschnitte im Rechtsstaat haben stattgefunden und die wehrhafte Demokratie wurde auf die Probe gestellt. Doch zu welchem Preis und welche politischen Theorien kann man darunter feststellen? Ist Deutschland eine defekte Demokratie (gewesen)?

1452 РУБ

похожие

Подробнее

Jens Hahn Chavez und das Ol. Fluch oder Segen fur Venezuela.


Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich VWL - Fallstudien, Länderstudien, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institute for International Business and Globalization), Veranstaltung: Lateinamerikastudien, Sprache: Deutsch, Abstract: Erdöl spielte seit der Erschließung von Erdölvorkommen in den 1920er Jahren eine herausragende Rolle für Venezuela. Erdöl löste Kaffee als wichtigstes Handelsgut ab und Venezuela wurde zu einem der bedeutendsten erdölexportierenden Länder. Die monokulturelle Struktur der Wirtschaft blieb wie schon beim Handelsgut Kaffee jedoch erhalten. Die venezolanische Gesellschaft geriet nun in die Abhängigkeit vom schwarzen Gold.Die sog. dutch disease, unter der Venezuela seit längerem litt, wurde virulent. Mit dutch disease wird ein Phänomen beschrieben, das beim Erdgasboom der Niederlande in den 1960er Jahren beobachtet wurde und auch unter dem Begriff resource curse bekannt geworden ist. So stellten Jeffrey Sachs und Andrew Warner in ihren Untersuchungen eine Verbindung zwischen Rohstoffreichtum und geringem Wirtschaftswachstum her. Der Begriff resource curse wurde schließlich von Richard Auty geprägt. Er beschreibt, warum rohstoffreiche Länder wider Erwarten oft nicht in der Lage sind ihren Reichtum für einen wirtschaftlichen Aufschwung zu nutzen. So verbuchen Länder mit einer großen Rohstoffausstattung anfangs zwar enorme Exporteinnahmen. Doch diese verführen nicht nur zu expansiven Staatsausgaben und Verschuldung, sondern...

1952 РУБ

похожие

Подробнее

Hannah Illgner Das Konzept der defekten Demokratie


Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Methoden, Forschung, Note: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Vordergrund dieser Arbeit soll die Vorstellung des Konzepts der defekten Demokratie stehen, deshalb nimmt dessen Vorstellung großen Raum ein, um so eine spätere Kritik fundiert nachvollziehen zu können. Der Vergleich mit anderen Demokratiemesskonzepten wird gemacht, um die unterschiedlichen Ansätze der Messungen auf zu zeigen.Das Konzept der defekten Demokratie wurde entwickelt, um Regime klassifizieren zu können, die sich in einer Grauzone zwischen Demokratie und Autokratie befinden. Diese so genannten hybriden politischen Regime konnten in der Transformationsforschung, vor allem bezüglich deren Typisierung, selten eindeutig und noch weniger einstimmig, eingeordnet werden. Das von Merkel, Puhle, Croissant, Eicher und Thiery entwickelte Konzept versucht dieses Problem zu lösen und bietet die Möglichkeit solche Grauzonenregime einordnen und typologisieren zu können.Hierbei gehen sie von der Methodik der „diminished subtypes" von Collier und Levitsky aus. Die defekte Demokratie wird als „unvollständiger" Subtyp definiert. Um dies zu präzisieren, werden defekte Demokratien in vier weitere Subtypen unterschieden (vgl. Merkel et al. 2003: S.291).

1777 РУБ

похожие

Подробнее

Benjamin Franklin Autobiographie


Benjamin Franklin: Autobiographie. Benjamin Franklins Leben, von ihm selbst beschriebenEntstanden zwischen 1771 und 1790. Erstdruck 1791. Hier in der Übersetzung von Dr. Karl Müller, Leipzig, 1887, erstmals erschienen unter dem Titel Benjamin Franklins Leben, von ihm selbst beschrieben.Vollständige Neuausgabe.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Joseph Duplessis, Benjamin Franklin, 1785.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

1477 РУБ

похожие

Подробнее

Erik Sabas Indien zwischen 2004 und 2014. Eine defekte Demokratie.


Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Südasien, Note: 1,3, Universität Rostock (Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaften), Veranstaltung: Politisches System und Innenpolitik Indiens, Sprache: Deutsch, Abstract: Handelt es sich bei Indien um eine defekte Demokratie? Dieser Frage geht die Arbeit nach, indem sie das Modell der „Embedded Democracy" Wolfgang Merkels auf das politische System des indischen Subkontinents anwendet.Nicht nur die indische Bevölkerung schmückt sich gerne damit, die „größte Demokratie der Welt" zu sein, auch Politikwissenschaftler benutzen dieses Attribut gerne, sobald es um die politischen Verhältnisse in Indien geht. Dass Indien diesen Titel nicht gänzlich zu Unrecht trägt, bezeugen unter anderem „der geordnete Machtwechsel", „die reibungslose Machtübergabe" und ein regional vielfältig ausgeprägtes Parteiensystem, das wechselnde Koalitionen vor allem auf Gliedstaatenebene ermöglicht. So stellte Atul Kohli in „The Succes of India's Democracy" 2001 bereits fest: „After more than five decades of periodic elections in which all political offices are contested, and in which all adults are qualified to vote, there is little doubt that democracy in India has taken root."Seitdem sind drei weitere Wahlen (2004, 2009, 2014) ohne drastische demokratiegefährdende Entwicklungen vonstattengegangen und auch Christian Wagner bescheinigt: „Auf der Grundlage einer minimalistischen...

1852 РУБ

похожие

Подробнее

Tobias Wolff Systemtransformation in der Theorie und Praxis am Beispiel Russlands


Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Russland, Länder der ehemal. Sowjetunion, Note: 2,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: „Seit dem Zerfall der Sowjetunion 1991 beschreitet Russland den schwierigen und müheseligen Weg der Transformation von einem diktatorischen, planwirtschaftlichen Staat in eine präsidiale Marktwirtschaft. Die Verfassung von 1993 bezeichnete Russland als demokratischen, föderalen Rechtsstaat mit republikanischer Regierungsform und legte einen Grundrechtskatalog fest." Beim ersten Lesen des Zitats entsteht der Eindruck, dass Russland nach dem Zerfall des Ostblocks gute Fortschritte in Richtung Demokratie macht. Die Wirtschaft wird nicht mehr zentral gelenkt, es wurde eine Verfassung erlassen, in der Russland schon als demokratischer und föderaler Rechtsstaat bezeichnet wird.Dies ist aber definitiv nicht der Fall: Russland hat die Konsolidierung nicht geschafft und besitzt eine defekte Demokratie.Um diese These begründen zu können, wird wie folgt vorgegangen. In dieser Hausarbeit wird die Systemtransformation eines autoritären hin zu einem demokratischen Systems vorgestellt. Dies geschieht zunächst in einem theoretischen Teil, in dem die Grundaspekte und Begriffe definiert und erläutert werden. Zunächst wird der Begriff Demokratie nochmals definiert, um anschließend eine defekte Demokratie klassifizieren zu können. Ansch...

1527 РУБ

похожие

Подробнее

Matthias Streich, Adrian Willigs Populismus in Lateinamerika. Venezuela Und Hugo Chavez Frias


Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Note: 1.5, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Institut für Politikwisschenschaft Fk. IV), 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Populismus ist eines der politischen Phänomene, die unsere Zeit immer mehr bestimmen. Es ist längst nicht mehr nur ein Problem von dritte Welt Ländern, auch in Europa taucht es in zunehmendem Maße auf und bestimmt unseren politischen Alltag.Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit Populismus. Besonders Lateinamerika gilt als der Kontinent der populistischen Führer überhaupt. Immer wieder haben sich dort charismatische, aufstrebende Führer den Volksmassen zugewandt und diese für ihre Interessen einzusetzen gewusst. Sei dies nun in positiver oder negativer Absicht geschehen, populistisch waren die Meisten von ihnen und nur sehr wenige Länder Südamerikas können auf eine Geschichte ohne ein populistisches Zwischenspiel zurückschauen.Aktuell zieht eine neue schillernde und charismatische Persönlichkeit die Aufmerksamkeit der ganzen Welt auf sich. Er propagiert einen neuen Sozialismus, den üblichen dritten Weg, den schon viele seiner populistischen Vorgänger vor ihm heraufbeschworen haben. Es handelt sich um den sympathischen neuen Präsidenten Hugo Chavez Frias, der nicht nur die Herzen der Armen und Unterdrückten Venezuelas gewinnen konnte, sondern viel Sympathie (aber auch Ablehnung) aus der ganzen Welt erfährt. ...

1639 РУБ

похожие

Подробнее

Benjamin reichenbach defekte der demokratie in venezuela unter hugo chavez. DEFEKTE DER DEMOKRATIE IN VENEZUELA UNTER HUGO CHAVEZ ...

DEFEKTE DER DEMOKRATIE IN VENEZUELA UNTER HUGO CHAVEZ GERMAN BY REICHENBACH, BENJAMIN AUTHOR PAPERBACK: Amazon.de: Benjamin Reichenbach: Bücher

Benjamin Reichenbach: Defekte der Demokratie in Venezuela ...

ebook (PDF), by Benjamin Reichenbach ... Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- ...

Defekte Der Demokratie in Venezuela Unter Hugo Chávez ...

Defekte Der Demokratie in Venezuela Unter Hugo Chávez: Benjamin Reichenbach: 9783656171263: Books - Amazon.ca

Defekte der Demokratie in Venezuela unter Hugo Chávez ...

Defekte der Demokratie in Venezuela unter Hugo Chávez: Amazon.es: Benjamin Reichenbach: Libros en idiomas extranjeros

Defekte der Demokratie in Venezuela unter Hugo Chávez ...

eBook Shop: Defekte der Demokratie in Venezuela unter Hugo Chávez von Benjamin Reichenbach als Download. Jetzt eBook herunterladen & mit Ihrem Tablet oder eBook Reader lesen.

Defekte der Demokratie in Venezuela unter Hugo Chávez ...

Defekte der Demokratie in Venezuela unter Hugo Chávez Taschenbuch – 18. April 2012. von Benjamin Reichenbach (Autor) Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab. Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden. Preis Neu ab Gebraucht ab Taschenbuch "Bitte wiederholen" EUR 14,99 . EUR 14,99 ...

Defekte der Demokratie in Venezuela unter Hugo Chávez ...

Defekte der Demokratie in Venezuela unter Hugo Chávez - Benjamin Reichenbach - Hausarbeit (Hauptseminar) - Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika - Publizieren Sie Ihre Hausarbeiten, Referate, Essays, Bachelorarbeit oder Masterarbeit

Defekte der Demokratie in Venezuela unter Hugo Chávez ...

Defekte der Demokratie in Venezuela unter Hugo Chávez (German Edition) [Benjamin Reichenbach] on Amazon.com. *FREE* shipping on qualifying offers. Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika

Benjamin reichenbach defekte der demokratie in venezuela unter hugo chavez. Benjamin Friedrich von Reichenbach – Wikipedia

Benjamin Friedrich von Reichenbach (* 1697 in Calbe; † 4. Mai 1750 ) war preußischer Geheimrat , Präsident aller geistlichen Sachen wie auch des Armendirektoriums als auch Direktor des Mons Pietatis .

Defekte der Demokratie in Venezuela unter Hugo Chávez ...

Benjamin Reichenbach (Autor), 2008, Defekte der Demokratie in Venezuela unter Hugo Chávez, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/192178 Kommentare Noch keine Kommentare.

Benjamin reichenbach defekte der demokratie in venezuela unter hugo chavez. Defekte der Demokratie in Venezuela unter Hugo Chávez ...

Defekte der Demokratie in Venezuela unter Hugo Chávez Taschenbuch – 18. April 2012. von Benjamin Reichenbach (Autor) Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab. Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden. Preis Neu ab Gebraucht ab Taschenbuch "Bitte wiederholen" EUR 14,99 . EUR 14,99 ...

Benjamin Friedrich von Reichenbach – Wikipedia

Benjamin Friedrich von Reichenbach (* 1697 in Calbe; † 4. Mai 1750 ) war preußischer Geheimrat , Präsident aller geistlichen Sachen wie auch des Armendirektoriums als auch Direktor des Mons Pietatis .

DEFEKTE DER DEMOKRATIE IN VENEZUELA UNTER HUGO CHAVEZ ...

DEFEKTE DER DEMOKRATIE IN VENEZUELA UNTER HUGO CHAVEZ GERMAN BY REICHENBACH, BENJAMIN AUTHOR PAPERBACK: Amazon.de: Benjamin Reichenbach: Bücher

Dittmer Lena Zivilgesellschaft Malawis


Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Obwohl sich bis zum Jahr 2004 fast alle afrikanischen Parteien zu den Idealen der Demokratie bekannt hatten, ist ein Bild Afrikas als Krisenkontinent ent­stan­den. In dieses Bild passt auch das immer noch sehr arme, formal de­mo­kra­tische Malawi. Was läuft falsch? Die Antwort ist nicht einfach nur in der Armut zu suchen. Ei­ne Konsolidierung der Demokratie ist auch unter Armutsbedingungen mög­lich, wenn eine starke Zivilgesellschaft, die ihre Rechte einfordert und aktiv an der Demokratie teilhat, vorhanden ist. Dieses Buch beschäftigt sich mit der Zivilgesellschaft in Malawi und mit dem Ein­fluss den diese auf die Demokratisierung hatte und heute noch hat. Das Buch zeigt, dass die Schwäche der malawischen Zivilgesellschaft die Kon­so­li­die­rung der Demokratie behindert und das „civic education" dabei helfen kann, die Zivilgesellschaft und somit die Konsolidierung der Demokratie zu stär­ken. Das Buch richtet sich an Studenten, Entwicklungshelfer, politische Ent­scheidungsträger und Afrikainteressierte.

8714 РУБ

похожие

Подробнее

Christian Kremer Volksherrschaft nach Aristoteles und die moderne parlamentarische Demokratie


Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Philosophie - Epochenübergreifende Abhandlungen, Note: 1,3, Technische Universität Dortmund (Institut für Philosophie und Politikwissenschaft), Veranstaltung: Aristoteles: Politik, Sprache: Deutsch, Abstract: Angesichts der Aktualität der aristotelischen Politik für die moderne politische Philosophie werden in der vorliegenden Arbeit die aristotelische Volksherrschaft und die moderne parlamentarische Demokratie miteinander verglichen und ihre Unterschiede kritisch bewertet. Unter der Volksherrschaft nach Aristoteles verstehe ich die aristotelische Bestimmung der Demokratie sowie Aristoteles' Entwurf der Politie als gemeinwohlorientierte Form der Volksherrschaft und bestmögliche Staatsverfassung. Nach der Untersuchung der Demokratie und Politie in der aristotelischen Staatsformenlehre und vor dem Hintergrund der antiken athenischen Demokratie stelle ich die Grundlagen und Erscheinungsformen der modernen parlamentarischen Demokratie dar. In diesem Zusammenhang erläutere ich die Prinzipien der Volkssouveränität, Rechtsstaatlichkeit und Gewaltenteilung. Ferner werfe ich einen Blick auf den repräsentativen Charakter der parlamentarischen Demokratie und auf die Rolle der Parteien. Danach betrachte ich die Verwirklichung von Freiheit, Gleichheit und sozialer Gerechtigkeit als Ziele der modernen Demokratie. Anschließend vergleiche ich die aristotelische Volksherrschaft mit der modernen parlamentarischen Demokratie, indem ich ihre wic...

1852 РУБ

похожие

Подробнее

Benjamin Peschke Uber die Demokratie in der Schweiz. Der Mythos und politische Kultur halb-direkten


Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Sonstiges, Note: 2,3, Universität Augsburg, Veranstaltung: Die Schweiz und die Europäische Union, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Titel dieser Hausarbeit an Anlehnung zu Alexis de Tocquevilles Vortrag „Bericht über die Demokratie in der Schweiz" und seinem Hauptwerk „Über die Demokratie in Amerika" ist nicht nur zufällig gewählt. Da diese Arbeit im Rahmen eines Blockseminars verfasst wurde und unser Seminar die Möglichkeit hatte die Schweiz zu besuchen, um vor Ort Wissen zu erarbeiten und in einem begrenzten Rahmen auch Erfahrungen zu sammeln, sollen diese durchaus in die Hausarbeit einfließen. Natürlich ist unser Kurzaufenthalt in der Schweiz nicht mit Tocquevilles Reisen durch Amerika, bei der seine umfassenden Analysen des politischen Systems entstanden sind, zu vergleichen. Deshalb kann natürlich auf die übliche Arbeit mit wissenschaftlicher Lektüre nicht verzichtet werden. Die Arbeit soll einen Überblick über das politische System der Schweiz, dem Demokratieverständnis der Schweizer und dem Mythos der Entstehung der Schweiz verschaffen. Dabei soll ein besonderes Augenmerk auf der politischen Kultur in der Schweiz liegen. Wie ist diese Kultur, die stark mit der Möglichkeit, der direkten Einflussnahme der Stimmbürger zusammenhängt entstanden? Eine politische Kultur und Tradition die einen einzigartigen Sonderweg der halb-direkten Demokratie für die Schweiz ermöglichte. Wie habe...

2002 РУБ

похожие

Подробнее

Teodoro Petkoff The Two Lefts. Chavez, Venezuela, and Contemporary Left-Wing Politics


This volume comprises a collection of ten essays, written between 2002 and 2004, by Teodoro Petkoff, who during the last four decades has been one of Venezuela's most prominent politicians and political thinkers. He is still very active politically; for several months he was the main opposition candidate for his party, MAS (Movimiento al Socialismo), opposing Hugo Chavez in the run-up to Venezuela's general election, held in December 2006. Since 2000, he has been the editor of Tal Cual, one of the most widely read newspapers in Venezuela. First published in Spanish as Dos Izquierdas (Caracas: Alfadil, 2005), this book has been translated by Daniel Petkoff, and edited by Matthew Clark, with a view to introducing Petkoff's comment and analysis to the English-speaking world, as none of his previous publications has been translated into English.

2414 РУБ

похожие

Подробнее

Benjamin Spörer Demokratie und Wandel. Ende der reprasentativen Demokratie.


Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Allgemeines und Theorien, Note: 1,0, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie), Veranstaltung: Demokratie im Wandel - Wandel der Demokratie, Sprache: Deutsch, Abstract: Derzeit berichten die Nachrichten überall in Deutschland von Demonstrationen, Volksbegehren und schließlich auch von der Forderung nach mehr plebiszitären Elementen, wie den Volksentscheid auf Bundesebene. In Hamburg war es die Reform des Bildungssystems, in Bayern das Rauchverbot in öffentlichen Räumlichkeiten, in Stuttgart ist es der geplante Bau eines neuen Bahnhofes. Die Bürger nehmen zunehmend ihre Belange selber in die Hand, gehen auf die Straße und kämpfen darum politisch Gehör zu finden. Diese Umstände erwecken den Eindruck als hätte sich die politische Führung verselbstständigt und kein Ohr mehr für die Interessen der Bürger. Zudem sind eine sinkende Wahlbeteiligung, schrumpfende Parteien und ein öffentlicher Ansehensverlust der politischen Klasse zu verzeichnen. Die Feststellung einer Krise der Repräsentation führt schließlich zu der Frage, ob man in Bezug auf die Bundesrepublik Deutschland überhaupt noch von einer repräsentativen Demokratie sprechen kann. Dieser Frage soll in der vorliegenden Arbeit nachgegangen werden. Dazu wird zunächst die Krise der Repräsentation in ihrer Komplexität kurz umrissen. In dem darauf folgenden Abschnitt wird das Verhältnis zwisc...

1789 РУБ

похожие

Подробнее

Kai Schwerdt Demokratie und Globalisierung


Der Begriff der Globalisierung sowie eine ganze Reihe von damit assoziierten Entwicklungstendenzen durchziehen seit nahezu einem Jahrzehnt die publizistische und sozialwissenschaftliche Diskussion. Aus politikwissenschaftlicher Sicht interessieren in diesem Zusammenhang unter anderem Fragen nach dem Einfluss der Globalisierung auf den demokratischen Nationalstaat -- dem zumindest in der westlichen Hemisphäre dominanten Vergesellschaftungsmodell.Die unter dem Stichwort der Globalisierung vielfach diagnostizierte Entgrenzung der Welt stellt für die Demokratie in ihrer uns vertrauten Form ein besonderes Problem dar. Ausschlaggebend hierfür ist ihre territoriale Fixierung und Organisation im Rahmen des modernen Nationalstaats, welcher sich gerade durch das Vorhandensein von Grenzen und die damit verbundene Möglichkeit der Differenzierung von Mitgliedern und Nichtmitgliedern auszeichnet.Das vorliegende Buch widmet sich dem Verhältnis von Globalisierung und Demokratie in drei Schritten: An eine Erläuterung des hier angewandten Globalisierungsbegriffs knüpft sich eine ausführliche Darstellung der Wechselwirkungen zwischen Globalisierungsprozessen und dem Vergesellschaftungsmodell der Demokratie. Abschließend wird gefragt, welche Reaktionsmöglichkeiten die Politikwissenschaft für die globalisierungsbedingten Gefährdungen der Demokratie im 21. Jahrhundert anzubieten hat und wie erfolgversprechend diese sind.

4477 РУБ

похожие

Подробнее

Rabea Volkmann Der lange Weg zur Demokratie


„Democratization is a risky enterprise and experiments that begin with transition do not always end in consolidation" (Jean Grugel). Das Erkenntnisinteresse meiner Magisterar-beit lag in der Frage, ob die politischen Systeme, die in Thailand und Indonesien nach der Transition entstanden sind, als konsolidierte Demokratien bezeichnet werden können. Nach Beantwortung dieser Fragen habe ich dargestellt, welche Faktoren zu der Entstehung der jetzigen Systeme geführt haben. So ist das Thema dieses Buches die vergleichende Analyse der politischen Entwicklung der zwei asiatischen Staaten Thailand und Indonesien. Meine Arbeit beginnt mit einem theoretischen Teil in dem das Gerüst für die Länderanalyse aufgebaut wird. Das der Arbeit zugrunde liegende Demokratiekon-zept wird vorgestellt und die Begriffe Demokratie und defekte Demokratie wer-den ausführlich definiert. Anschließend wird der Transformationsprozess mit seinen Phasen der Transition, der Institutionalisierung und der Konsolidierung präsentiert. Im zweiten Teil dieser Untersuchung wird in den Länderanalysen anhand der in dem ersten Kapitel dargestellten Kriterien der Transformationspro-zess in Thailand und Indonesien verglichen und das jetzige politische System untersucht. Im dritten Teil der Arbeit werden die ersten beiden Teile verknüpft, um die Frage zu beantworten, ob die politischen Systeme in Thailand und Indone-sien als konsolidierte Demokratien gelten können. Anhand eines zusammen-fassenden Vergleiches wird anschl...

6077 РУБ

похожие

Подробнее

Fabian Fischer Das Modell deliberativer Demokratie.


Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, Note: 1,7, Freie Universität Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Modell der deliberativen Demokratie, welches in den 80er Jahren aufkam, wurde in der Vergangenheit in vielen Punkten auf Grund seines basisdemokratischen Charakters kritisiert und als idealistisch und nicht anwendbar abgestempelt. In Deutschland wurde das Modell der deliberativen Demokratie insbesondere von dem renommierten Philosophen Habermas in die Forschung eingebracht. Bei den internationalen Vertretern und Vertreterinnen deliberativer Demokratie sind unter anderem James S Fishkin und Seyla Benhabib von großer Bedeutung. Der wohl bedeutendste Ansatz bei der Entwicklung der deliberativen Demokratie ist hierbei jedoch vermutlich Jürgen Habermas zuzuschreiben
(vgl.
Kost
2008:
30). Das Modell der deliberativen Demokratie entspricht dem von vielen Bürgern geäußerten Wunsch nach mehr Mitbestimmung und einer verstärkten Einbeziehung der Öffentlichkeit in politische Entscheidungen. Ein stetig wachsendes Unbehagen darüber wie etablierte Parteien Entscheidungen treffen, ohne dabei die Bevölkerung einzubeziehen, zeigt sich in Deutschland nicht nur an Ereignissen wie Stuttgart 21. Auch das plötzliche Aufkommen der Piratenpartei, mit dem Versprechen politische Entscheidungen transparenter zu gestalten, ist ein Indikator für das Verlangen nach einer neuen Art der Politik.gestalten, ist ein Indikator für das Ve...

1852 РУБ

похожие

Подробнее

Sinan Beygo Demokratie-Lernen in Der Schule


Examensarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Didaktik, politische Bildung, Note: 1,7, Universität Koblenz-Landau (Institut für Sozialwissenschaften), 94 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Nicht erst seit dem Hilferuf der Berliner Rütli-Schule wird vielerorts über Jugendliche berichtet, die scheinbar nicht mehr in der Lage sind, mit anderen Menschen gewaltfrei auszukommen. Doch gerade diese Gewaltfreiheit ist eine der Grundpfeiler unserer Demokratie.In dieser Arbeit wird von einem erweiterten Demokratie-Begriff ausgegangen, der Demokratie nicht nur als politisches Konstrukt, sondern als Lebensform begreift. Ausgehend von dem Konzept des Politikwissenschaftlers Gerhard Himmelmann werden Ansätze unter die Lupe genommen, die zum Demokratie-Lernen in der Schule entwickelt wurden.Der Kern dieser Arbeit besteht nicht in der Entwicklung eines neuen didaktischen Konzeptes, es sollen vielmehr Hilfen für den interessierten Lehrer angeboten werden. Die strukturellen Gegebenheiten und Realitäten von Schule sollen hier als Grundlagen dienen, von denen ein Lehrer ausgehen muss und die nicht ohne weiteres geändert werden können. Zu Beginn der Überlegungen wird die Frage gestellt, was Demokratie eigentlich bedeutet. Dann wird der Frage nachgegangen, warum Demokratie-Lernen notwendig ist. Dazu ist es wichtig, einen Blick auf die aktuelle jugendpolitische Lage zu werfen. Das nächste Kapitel untersucht, inwiefern Aspekte des Demokratie-Lernens bereits in den...

4627 РУБ

похожие

Подробнее

Svenja Hense Politische Kultur in Kroatien im europaischen Vergleich. Eine Analyse auf Basis der European Values Study


Was hält die EU als demokratisches System im Inneren zusammen? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit sich auch in Krisenzeiten die Bürgerinnen und Bürger nicht von der Demokratie abwenden? Und kann eine demokratische Kultur und ein europäisches Bewusstsein in einem Land entstehen, das noch vor 20 Jahren in Kriege mit seinen Nachbarstaaten verwickelt war?Folgende Ausführungen stehen unter der Leitfrage, wie gut die politische Kultur des jüngsten EU-Mitglieds Kroatien mit der der übrigen Mitgliedsstaaten übereinstimmt und welche Einflussfaktoren für den Glauben an die Demokratie für die Bevölkerung von Relevanz sind. Auf Basis der Umfragedaten der European Values Study wird mittels einer Mehrebenenanalyse die Frage beantwortet, ob Ländermerkmale entscheidend für die Akzeptanz der Demokratie sind oder nicht vielmehr individuelle Merkmale der Bevölkerung - wie beispielsweise die Religiosität.

6114 РУБ

похожие

Подробнее

Benjamin Reichenbach Die politische Transition Spaniens 1975/76


Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Neuere Geschichte, Note: 1,5, Ludwig-Maximilians-Universität München (Historisches Seminar), Veranstaltung: Hauptseminar , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden sollen die „Akten zur auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland" im Hinblick auf diesen Prozess ausgewertet werden. Diese Akten werden im Auftrag des Auswärtigen Amtes vom Institut für Zeitgeschichte herausgegeben. Die Freigabe der Akten erfolgt in einem Abstand von 30 Jahren. Die neuesten Akten stammen aus dem Jahr 1976, was eine Auseinandersetzung mit den Akten im Hinblick auf die spanische Transition vorläufig auf deren erste Phase beschränkt, die mit der Annahme des Reformgesetzes im Dezember 1976 endet.3 Das Augenmerk liegt also auf der Schnittstelle des Umbruchs zwischen dem langsamen Ende des autoritären Regimes im Jahre 1975 und dem Beginn der Institutionalisierung der Demokratie 1976. Die zweite Phase der Transition, in der mit den ersten freien nationalen Parlamentswahlen (Juni 1977) und der Annahme der Verfassung (Dezember 1978) entscheidende Bausteine in Richtung Demokratie gesetzt wurden, muss ausgespart werden. Bei der Untersuchung der Dokumente aus den Jahrgängen 1975 und 1976 soll so verfahren werden, dass jedem Jahrgang zunächst ein einleitendes Kapitel vorangestellt wird, das die allgemeine politische Entwicklung beschreibt und die Umstände der Ereignisse in einen größeren Rahmen setzt. Daraufhin sollen d...

1689 РУБ

похожие

Подробнее

Fendel Andre Krise Der Demokratie


Der Begriff Demokratie bezeichnet eine Vielzahl unterschiedlicher Staats- beziehungsweise Gesellschaftsformen. Die Demokratie gilt gegenwärtig als beste Staatsform, die als einzige in der Lage ist, ein freiheitliches und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Unter Betrachtung der Grundprinzipien moderner Demokratien sowie der zunehmenden Verbreitung von Demokratien weltweit, scheint dieser Anspruch durchaus gerechtfertigt zu sein. Bei genauerem Hinsehen fallen allerdings Divergenzen zwischen den Grundprinzipien moderner Demokratien und der tatsächlichen politischen Realität auf. Ausdruck dessen sind verschiedene Probleme und Krisen, denen sich moderne Demokratie gegenwärtig gegenüber sehen, wie z.B. Politikverdrossenheit, Legitimationsverlust der politischen Führer und der Demokratie selbst, Wirtschaftskrisen sowie eine geringe Wahlbeteiligung. Dabei stellt sich die Frage, ob diese Probleme und Krisen systemimmanent sind, d.h. in der Demokratie selbst liegen. Um eine Antwort auf diese Frage zu finden, ist es nötig, sich eingehender mit den Grundprinzipien sowie den zentralen Akteuren moderner Demokratien zu befassen. Im Fokus steht dabei die Frage, ob sich die Demokratie gegenwärtig in einer Krise befindet und wenn ja, worin die Ursachen liegen. Darüber hinaus wird ein verändertes Demokratiekonzept entworfen, dass als Antwort auf einige der Krisen und Probleme dienen soll.

6452 РУБ

похожие

Подробнее

Coerw Krüger Transformation zur Demokratie in der pazifischen Inselwelt


Noch immer verbinden Abenteurer und Kulturreisende mit der pazifischen Inselwelt den Mythos von einem unbeschwerten Leben friedfertiger Insulaner in einer unberührten Natur. Insbesondere die Klassiker unter den Ethnologen und Kulturanthropologen, die seit dem 19. Jahrhundert die pazifischen Inseln als Forschungsobjekt für sich entdeckten, haben zur Verbreitung dieses Mythos beigetragen. Dagegen ist die pazifische Inselwelt dem aufgeschlossenen Blick der Politikwissenschaft weitestgehend verborgen geblieben, obgleich die Pazifikregion auf einen rasanten politischen Wandel zurückblickt. Jenseits der großen Schauplätze der internationalen Politik entstanden in den frühen 1970er Jahren aus den letzten Reliquien kolonialer Herrschaft im Pazifik kleine Inseldemokratien, die heute ihren festen Platz in der demokratischen Völkergemeinschaft behaupten. Der pazifische Weg zur Demokratie markiert zum einen das Bestreben der Inselvölker, ihre ureigenen Vorstellungen von Demokratie zu verwirklichen, zum anderen aber auch die Herausforderung, ihre politischen Systeme an international gültigen Demokratiestandards messen zu lassen. Die vorliegende Arbeit nimmt sich der Aufgabe an, die Entstehung der Demokratie in der pazifischen Inselwelt vor einem politikwissenschaftlichen Hintergrund zu untersuchen und dabei vor allem das Verhältnis von Demokratie nach westlichem Vorbild und politischer Tradition in den Blickpunkt zu rücken. Damit wird eine bisher nur wenig beachtete Region in die aktuelle...

4127 РУБ

похожие

Подробнее

Hugo Riemann Handbuch Des Klavierspiels


Der Musikwissenschaftler Hugo Riemann gehört bis in die Gegenwart zu den einflussreichsten Vertretern seines Fachs. Sein Schaffen ist durch eine beispiellose Produktivität gekennzeichnet - in fast allen Bereichen der Musikwissenschaft hat er wesentliche Beiträge geleistet. Im vorliegenden Band, zunächst unter dem Namen „Katechismus des Klavierspiels" erschienen, gibt der als anspruchsvoll bekannte Klaviererzieher sein Wissen weiter. Nachdruck der fünften Auflage aus dem Jahr 1916.

6177 РУБ

похожие

Подробнее

Hugo Riemann Handbuch des Klavierspiels


Der Musikwissenschaftler Hugo Riemann gehört bis in die Gegenwart zu den einflussreichsten Vertretern seines Fachs. Sein Schaffen ist durch eine beispiellose Produktivität gekennzeichnet - in fast allen Bereichen der Musikwissenschaft hat er wesentliche Beiträge geleistet. Im vorliegenden Band, zunächst unter dem Namen „Katechismus des Klavierspiels" erschienen, gibt der als anspruchsvoll bekannte Klaviererzieher sein Wissen weiter. Nachdruck der fünften Auflage aus dem Jahr 1916.

4189 РУБ

похожие

Подробнее

Christian Wimberger Probleme der Staatenbildung in Kolumbien und Venezuela


Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Note: 1,0, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Veranstaltung: 200 Jahre Unabhängigkeit in Lateinamerika, Sprache: Deutsch, Abstract: Die diplomatische Krise zwischen Kolumbien und Venezuela hat gezeigt, dass beiden Ländern trotz vieler kultureller und historischer Gemeinsamkeiten Regierungen vorstehen, die auf sehr unterschiedliche politische Herausforderungen antworten und gleichzeitig Ausdruck dieser Probleme sind. So gesehen sind die populistischen Regierungen unter Hugo Chávez in Venezuela und Álvaro Uribe in Kolumbien nicht einfach als konjunkturelle Erscheinungen zu verstehen, da sie unterschiedliche Merkmale der politischen Kultur widerspiegeln. Die vorliegende Arbeit versucht, diese Unterschiede in den politischen Traditionen aus der Perspektive der Staatenbildungsprozesse im 19. Jahrhundert zu erklären. Schließlich wird der Aufstieg des Chavismo und des Uribismo sowohl mit Kategorien der politischen Kultur als auch mit Hilfe aktueller politischer Entwicklungen analysiert. Der Autor verbindet bei der Annäherung an diese komplexe Problemstellung historische Interpretationen mit politikwissenschaftlichen Methoden.

1414 РУБ

похожие

Подробнее

Sascha Pliske Vom Unabhangigkeitskampf des Simon Bolivar zur bolivarischen Revolution Venezuelas unter Hugo Chavez


Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Venezuelas Geschichte hat bereits viele Staatsmänner vorzuweisen - beginnend mit dem Staatsgründer Simón Bolívar über Autokraten wie Juan Vicente Gómez und Pseudodemokratien wie unter Carlos Andrés Pérez bis hin zu Hugo Chávez, der mit basisdemokratischen und sozialistischen Elementen versucht einen grundsätzlichen Wandel im Lande anzustoßen. Der „Sozialismus des 21. Jahrhundert" versucht nun erstmalig alle Teile der Bevölkerung an Politik und Wohlstand zu beteiligen und darüber hinaus jahrhunderterlange Distributionsmissstände zu kompensieren. Chávez sieht seinen politischen Weg in der Tradition des Simón Bolívar, der heutzutage omnipräsent in der Alltagskultur der Menschen ist. Daher werde ich in der folgenden Arbeit auf der einen Seite das Leben und vor allem auch das politische Wirken Bolívars beleuchten, um anschließend die Lebensgeschichte Chávez und natürlich auch dessen politische Agenda im Zuge der Transformationsprozesse untersuchen. Anschließend sollen die Thesen beider Staatsmänner gegenüber gestellt werden und die Schnittmenge die Unterschiede hervorgehoben werden und anhand der historischen Theorie der Invented Traditions von Eric Hobsbawm und Terence Ranger soll abschließend festgestellt werden warum Chávez die politische und ideologische Verbindung zu Bolívar sucht.

1852 РУБ

похожие

Подробнее

Katharina Schlosser Direkte / partizipative Demokratie. Beteiligung, Burgerentscheid, neue Beteiligungsformen und Strukturen


Essay aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 2,3, Hochschule Osnabrück, Veranstaltung: Kommunalpolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zuge der Wandlung der Erwartungen von Bürgern gegenüber Entscheidungsträgern im Staat und insbesondere in den Kommunen wird die Frage aufgeworfen, inwieweit welche Demokratie- und Mitbestimmungsmodelle zumindest auf kommunaler Ebene eingeführt werden können, um Transfer vom Konsumenten zum Mitgestalter realisieren zu können. Das Schlagwort der Bürgerkommune ist in aktuellen Forschungsarbeiten sowie den Ausarbeitungen der Kommunen vorherrschend. Diese Arbeit geht den Fragen nach, was unter der Bürgerkommune zu verstehen ist, und welche möglichen Formen diese mit sich bringt, um den Bürgern in der vorherrschenden Form der Demokratie erweiterte Beteiligungsrechte einzuräumen.

1352 РУБ

похожие

Подробнее

Комментарии


#benjamin reichenbach defekte der demokratie in venezuela unter hugo chavez #hg 1500 180m3 h big fish oxygen pump blower pond aeration #metzeler sportec m3 r16 130 70 61w передняя front #michael grabinski risikomanagement in der immobilienprojektentwicklung unter #набор из 2 х суповых тарелок anna lafarg lf ceramics кантри хоум al 80e2256 7 #spring and autumn brown artificial leather waterproof boys shoes black children #сотовый телефон zte blade v9 3gb ram 32gb black #массажер beurer fm16 white #classical white halter two piece swimwear retro floral printed bathing suit #набор мебели nika щенячий патруль 1 #заготовка для декупажа darice домик 17х14х22 см #2019 new fashion autumn children shoes sports outdoor boys training waterproof #мининабор для регенерации и комплексного омоложения 1 шт declare age control #рулетка энкор велюр 5мx19мм 10102 #antoine augustin parmentier les pommes de terre considérées relativement à la #шахматы резные в ларце 40 #original wismec sinuous solo with amor ns pro tank 2ml mod box built in 2300mah #ar 1107 1 фигурка с часами тюлень цв кр юнион #шкаф навесной с дверью ниша смк лилия 60х60 серый #халат детский karna махровый с капюшоном teeny серый 2 3 лет 912 5 char001 #подвесной светильник loft lsp 9898 #secret messages #x a3 #tw 06 hl f22 12 20 #modern crystal chandelier metal design atmosphere stainless steel living room #дар гор #siku модель фронтального погрузчика 0802 #kids shoes for girls and boys 2019 new children breathable sneakers fashion #мужские часы victorinox 241736 #dumper #b1022 #набор форм для выпечки agness 710 116 мультиколор 6 шт #щенячий патруль розовый #bergans #сапоги следопыт р 46 47 olive pf rb w53

Подпишитесь на новые товары в gk-surgut.ru